Vortrag für Kreismitarbeiterinnen zum Internationalen Frauentag

„Selbstbewusst auftreten“ lautete das Thema einer Informations- und Diskussionsveranstaltung für Kreismitarbeiterinnen. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, der die Frauen zusammen mit Personalamtschef Jörg Arndt im Kreishaus Grevenbroich begrüßte, machte deutlich, dass Frauen in unserer Gesellschaft definitiv schon viel, auch Außergewöhnliches erreicht haben. Gleichzeitig betonte Petrauschke: „Es ist aber heute immer noch eine besonders wichtige Aufgabe, weiter an der Überwindung von Geschlechter-Klischees zu arbeiten.“

Ulrike Kreuels, Gleichstellungsbeauftragte des Rhein-Kreises Neuss, hatte zu der Veranstaltung im Vorfeld des Internationalen Frauentags eingeladen. Dieser fand am 8. März statt und stand im Rhein-Kreis Neuss unter dem Motto „Aus aller Frauen Länder“. Die Referentin Corinna Kriesemer aus Jüchen gab in ihrem Vortrag Tipps zum Thema „Selbstbewusst auftreten – über Grenzen hinweg“. Die Anwesenden nutzten die Gelegenheit zum Austausch und erhielten zum Schluss eine fair gehandelte Rose.

Kommentare sind geschlossen.