Verkaufsoffener Sonntag in Roki war ein großer Erfolg

Bürgermeister Dr. Martin Mertens freut sich über die vielen Besucher, die am vergangenen Sonntag die über 20 geöffneten Unternehmen besuchten und sich von den tollen Angeboten begeistern ließen. Besonders viel Betrieb war nicht nur im Center am Park, sondern auch im Mariannenpark bei der Firma Siegert Spielwaren-Sport-Outdoor und im Gewerbepark bei Vinhoteca Centro an der Rudolf-Diesel-Straße, die mit tollen Events für Groß und Klein Publikum nicht nur aus Rommerskirchen, sondern aus der gesamten Region anlockten.

Und nicht nur bei den oben genannten Magnetbetrieben tummelten sich die Besucher. Viele weitere tolle Aktionen und Angebote lockten die Rommerskirchener und Interessierte aus der Umgebung auch in die Ladenlokale an der Venloer Straße und in die Umgebung des Marktplatzes. „Ich bin beeindruckt vom Engagement des Einzelhandels und der Dienstleister. Gemeinsam schaffen wir es, die Lebensqualität in Rommerskirchen noch weiter zu verbessern“, ist Bürgermeister Dr. Martin Mertens überzeugt. Dies sehen auch die Unternehmerinnen und Unternehmer so. „Allein war es all die Jahre schwer so viele Menschen nach Rommerskirchen zu locken. Gemeinsam können wir für unsere Kunden richtig was auf die Beine stellen – so viel Erfolg wie mit diesem verkaufsoffenen Sonntag hatten wir noch nie“, erläutert Birgit Siegert von Siegert Spielwaren-Sport-Outdoor.

Auch Wirtschaftsförderin Bele Hoppe ist überzeugt: „Durch gemeinsame Planung und Organisation von gemeinsamer Werbung, wie wir sie seit 2015 gemeinsam seitens der Gemeinde mit den Unternehmen im Rahmen des Runden Tisches für Handel und Dienstleistung betreiben, können solche Aktionen zu richtigen Erfolgen werden.“ Der nächste Runde Tisch findet bereits am kommenden Donnerstag, den 23. Juni ab 19.15 Uhr im Rathaus statt, um bereits jetzt die Planung anstehender Events, wie den Aktionstagen „Heimat Shoppen“, sowie des Verkaufsoffenen Sonntages am 1. Advent und des Weihnachtsmarktes am 4. Advent wieder aufzunehmen. Interessierte können sich gern bei Wirtschaftsförderin Bele Hoppe unter 02183-80084 oder bele.hoppe@rommerskirchen.de hierfür anmelden.

Kommentare sind geschlossen.