Verantwortungsvolle Unternehmensführung: Internet-Seite und Unternehmensbotschafter

Das regionale CSR-Kompetenzzentrum Rhein-Kreis Neuss hat die Internet-Seite www.csr-mehrwert-region.de freigeschaltet. Auf der Homepage erhalten Betriebe grundlegende Informationen zum Thema Corporate Social Responsibility (CSR), die verantwortungsvolle Unternehmensführung. Anhand eines Kurzfilms sowie anschaulichen Beispielen werden die Handlungsbereiche Umwelt, Arbeitsplatz sowie Markt und Gesellschaft beleuchtet. Die Internet-Seite weist zudem auf Termine, kostenfreie Workshops, Netzwerkveranstaltungen und Kontaktmöglichkeiten zum CSR-Kompetenzzentrum hin. Außerdem werden Projektregion und Partner beschrieben.

Um CSR an Beispielen von Betrieben zu erläutern, hat das Kompetenzzentrum zum Internet-Start fünf Unternehmensbotschafter gewonnen, die als Vorreiter für vorbildliche CSR-Umsetzungen stehen und die das Kompetenzzentrum bei der weiteren Arbeit unterstützen werden. Erste CSR-Botschafter für die Projektregion sind der Gartenhof Küsters in Neuss, das Classic Hotel in Kaarst, der Stautenhof in Willich sowie das Zentrum für Radiologie und Nuklearmedizin und die Firma P2 Medien aus Grevenbroich, die schon am ersten CSR-Projekt des Rhein-Kreises Neuss von 2012 bis 2014 teilgenommen hatten.
Das regionale CSR-Kompetenzzentrum Rhein-Kreis Neuss ist eines von fünf Einrichtungen dieser Art in Nordrhein-Westfalen. Das Projekt wird unterstützt vom Land unter Einsatz von Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Zur Region gehören der Rhein-Kreis Neuss, der Rhein-Erft-Kreis, die Kreise Mettmann und Viersen sowie die Städte Düsseldorf und Krefeld unter Beteiligung der Industrie- und Handelskammern Düsseldorf und Mittlerer Niederrhein.
Wer als Unternehmer gesellschaftliche Verantwortung als CSR-Botschafter übernehmen und vorleben möchte, informiert sich bei Projektleitern Sylvia Becker. Ihre E-Mail-Adresse lautet sylvia.becker@rhein-kreis-neuss.de.

Kommentare sind geschlossen.