Vandalismus in Jüchen – Idioten beschädigen Kleinspielfeld

Manchen Menschen ist einfach nicht zu helfen. Vor einigen Tagen wurde das Kleinspielfeld an der Jüchener Stadionstraße durch bisher unbekannte Vandalen mutwillig beschädigt. Auf dem Spielfeld wurde ein Stück des Kunstrasens herausgetrennt – ein anderer Teil wurde gelöst. Aufgrund der vorhandenen Unfallgefahr und Unbespielbarkeit ist das Kleinspielfeld momentan gesperrt. Die Höhe des Gesamtschadens wurde auf circa 2.500 Euro beziffert.

Die Gemeinde bittet um Mithilfe bei der Ermittlung. Wer Hinweise geben kann wird gebeten, sich bei der Gemeindeverwaltung Jüchen zu melden. Für Hinweise, die zur Aufklärung des Falles führen, setzt die Gemeinde eine Belohnung in Höhe von 500 Euro aus. Da die Gemeinde Jüchen bereits Strafanzeige erstattet und Strafantrag gestellt hat, können sachdienliche Hinweise auch direkt an die Polizei gegeben werden.

Bildschirmfoto 2016-09-02 um 09.14.54

Gemeindeverwaltung Jüchen: 02165 / 915-4002
Polizeidienststelle Neuss: 02131 / 3000

Kommentare sind geschlossen.