„Trio Sans Frontiéres“ in der Villa Erckens

Im Rahmen der 9. Grevenbroicher Gitarrenwochen gastiert die Aachener Formation „Trio Sans Frontiéres“ am Sonntag, 12.11.17 um 15:30 Uhr in der Villa Erckens. Das Trio besteht aus Anke Gerkens, Walter Spang und Hans Poth. Gerkens studierte an der Musikhochschule Hamburg Gitarre, Spang absolvierte seine Ausbildung an der Musikhochschule Köln und Poth kam als Autodidakt zum sechssaitigen Klangkörper. Das Programm im Museum enthält Werke von Albeniz, Granados, Chabrier, Scarlatti, Couperin und Grieg.

Der Eintritt beträgt 6 Euro. Karten gibt es an der Museumskasse.

Kommentare sind geschlossen.