Stefan Meuter für weitere sechs Jahre zum stellvertretenden Kreisbrandmeister ernannt

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke übergab im Kreishaus Grevenbroich Stefan Meuter, Leiter der Werkfeuerwehr Alunorf, die Ernennungsurkunde zum stellvertretenden Kreisbrandmeister. Damit wurde ihm diese Aufgabe nach 2011 jetzt für weitere sechs Jahre übertragen. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Führung und Betreuung der mobilen Feuerwehreinsatzleitung des Rhein-Kreises Neuss, die bei größeren Ereignissen oder Katastrophen zum Einsatz kommt. Darüber hinaus ist Meuter federführend bei der überörtlichen Hilfe des Kreises für kontaminierte Verletzte.

Kommentare sind geschlossen.