Stadtführung mit Bürgermeister Klaus Krützen – es sind noch Plätze frei!

Bürgermeister Klaus Krützen ist „bürgernah“. Es gibt viele Möglichkeiten mit ihm in Kontakt zu treten und sich zu informieren. Er fordert die Bürgerinnen und Bürger auf, ihre Anregungen jederzeit einzubringen und Einfluss auf Entscheidungen und Aufgaben zu nehmen. Beispielsweise bei seinen monatlichen Bürgersprechstunden, den Gesprächsrunden mit Facebook-Nutzern oder bei den Stadtteilgesprächen. 

Vor einiger Zeit hatte er die Idee, Grevenbroicher NeubürgerInnen die Stadt bei einem Rundgang vorzustellen. Denn es ist nicht immer einfach, in eine neue Stadt zu ziehen und sich dort heimisch zu fühlen. Eigentlich lernt man den neuen Wohnort am besten zu Fuß kennen, denn so bleibt Zeit, die Umgebung in Ruhe in Augenschein zu nehmen und die Atmosphäre auf sich wirken zu lassen.
Bei einem Historischen Stadtrundgang durch die Grevenbroicher Innenstadt mit dem Bürgermeister sollen erste Kontakte zur Stadtverwaltung geknüpft werden. Am Mittwoch,  14. Juni 2017, um 18 Uhr, findet der erste Rundgang statt. Es sind noch einige Restplätze frei und so bietet sich auch „Nicht-Neubürgern“ die Möglichkeit, an der Führung teilzunehmen. Cornelia Leufgen nimmt bis Ende des Monats noch Anmeldungen unter Ruf: 02181/608-225 entgegen. „Ich freue mich bereits jetzt auf unseren gemeinsamen Spaziergang und die sicherlich interessanten Gespräche“, so Krützen.

Die Strecke umfasst 2,2 km. Gestartet wird am Alten Rathaus. Die Teilnahme an der Stadtführung ist kostenlos.

Kommentare sind geschlossen.