Stadt Grevenbroich – Verlängerung der Verträge für die Übernahme von Trägeranteilen

Am vergangenen Mittwoch wurden die Verträge zur Übernahme von Trägeranteilen (kath. Kirchengemeinde St. Clemens Kapellen, Lebenshilfe Rhein-Kreis Neuss gGmbH, Ev. Jugendhilfe freie Träger: Deutschorden und Pari Sozial,) unterzeichnet. Die Stadt Grevenbroich fördert mit rund 211.000 Euro insgesamt 322 Plätze in diesen Tageseinrichtungen für Kinder für das Kindergartenjahr 2016/2017.

Das Bild zeigt von links nach rechts: Herr Rauscher (2. stellv. Vorsitzender der Tageseinrichtung für Kinder Deutschorden), Herr Pick (Vorsitzender der Deutschordens Jugend- und Familienhilfe Elsen), Herr Pastor Lorenz (1. Vorsitzender Kirchengemeindeverband Grevenbroich-Niedererft für kath. Tageseinrichtung für Kinder Kurze Straße, Kapellen), Herr Maaßen (Tageseinrichtung für Kinder Deutschorden), vorne Frau Liane Grippekoven (Fachbereich Jugend), Herr Boland (Tageseinrichtung für Kinder der Pari Sozial), Herr Broeckmanns (1. stellv. Vorsitzender des Kirchengemeindeverbandes Grevenbroich-Niedererft für kath. Tageseinrichtung für Kinder Kurze Straße, Kapellen), Herr Fortenbacher (Geschäftsführer der Tageseinrichtung für Kinder der Leben und Wohnen Rhein-Kreis Neuss gGmbH), Frau Erlinghagen (Geschäftsführerin der Kindertageseinrichtung der ev. Jugendhilfe), Herr Küpper (Geschäftsführer der Kindertageseinrichtung der ev. Jugendhilfe), Michael Heesch (Erster Beigeordneter der Stadt Grevenbroich)

Kommentare sind geschlossen.