Spielplatz in Sinsteden erstrahlt bald in neuem Glanz

Die Einwohner Sinstedens werden es schon gemerkt haben: Die Neugestaltung des Spielplatzes hat begonnen. Um die Modernisierungsarbeiten schnellstmöglich abzuschließen, hat sich die Gemeindeverwaltung dazu entschieden, den Spielplatz für die Zeit der Baumaßnahme zu sperren.

„Wir freuen uns, dass der Spielplatz Anfang kommender Woche in neuem Glanz erstrahlen kann und die Sinstedener Kinder wieder einen schönen und sicheren Ort zum
spielen haben werden“, so Bürgermeister Dr. Martin Mertens. Die Gemeinde Rommerskirchen habe sich zum Ziel gesetzt, eine kinderfreundliche Gemeinde zu sein, so Mertens. Dazu gehöre es auch, die Spielplätze für die Rommerskirchener Kinder zu modernisieren und den Sicherheitsanforderungen anzupassen.
„Auch in Zukunft ist mir als Bürgermeister daran gelegen, dass Kinderangebot weiter auszubauen. Rommerskirchen ist eine wachsende Gemeinde. Immer mehr Familien mit
Kleinkindern nennen unsere Gemeinde ihr Zuhause. Es ist mir deshalb besonders wichtig, Rommerskirchen auch für die Kinder lebenswert zu gestalten, so Mertens abschließend.

Kommentare sind geschlossen.