Sommerferiencamp für Schüler an der Hochschule Düsseldorf

Schüler ab Klasse 9 können in der ersten Sommerferienwoche Hochschulluft schnuppern. Das Netzwerk „Zukunft durch Innovation“ (zdi) Rhein-Kreis Neuss bietet zusammen mit dem Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik der Hochschule Düsseldorf einen kostenlosen Kursus an. Der Workshop „Von Zitrusfrüchten und Biodiesel – Synthesen in der organischen Chemie“ findet vom 11. bis 15. Juli jeweils von 10 bis 16 Uhr statt. Interessierte können sich ab sofort anmelden. 

Weitere Kurse und die Anmeldeformulare für das Sommerferiencamp sind auf der Internetseite des zdi-Netzwerks Rhein-Kreis Neuss zu finden unter www.mint-machen.de. Die Teilnehmer führen in dem fünftägigen Feriencamp an der Hochschule Düsseldorf selbst Experimente durch. Unter Anleitung von Mitarbeitern des Fachbereichs Maschinenbau und Verfahrenstechnik arbeiten sie im Labor. So extrahieren die Schüler Duftstoffe aus Orangenschalen und stellen daraus anschließend aromatisierte Seifen her. Außerdem erfahren sie, wie man naturidentische Stoffe wie Vanillin und Zimtsäure mithilfe von Synthesen gewinnen kann. Dabei erhalten sie Einblicke in die Studiengänge Verfahrenstechnik, Energietechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurswesen. Das zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss wird gefördert durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung, die Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit sowie durch das Wissenschaftsministerium und das Wirtschaftsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen. Es wird unter anderem unterstützt von den Unternehmen Bayer AG, Currenta GmbH & Co OHG, Hydro Aluminium Rolled Products GmbH, RWE Deutschland AG, Kawasaki Robotics GmbH, Zülow AG und ZRN Rheinland GmbH

Kommentare sind geschlossen.