Sinsteden hat wieder den Blues

Zum Abschluss der diesjährigen Bluessaison präsentiert das Kreiskulturzentrum Sinsteden am Samstag, 25. November, um 19 Uhr die belgische Bluesformation „Shakedown Tim & The Rhythm Revue“.

Der Name der noch recht jungen Retro-Band ist Programm: Auf die Besucher wartet mitreißender Rhythm & Blues im Stil der wilden 50-er Jahre des vorigen Jahrhunderts. Bislang traten die Musiker überwiegend in den Benelux-Ländern und Frankreich auf. Die Band wurde vom ehemaligen Fried Bourbon-Gitarrist Tim Lelegems alias Shakedown Tim gegründet und sorgte mit ihrem unverwechselbaren Vintage-Sound bereits in kurzer Zeit für Furore. Shakedown Tim & The Rhythm Revue“ hat die aktuelle und in nur vier Tagen aufgenommene CD „Hard to Catch“ mit dem Franzosen Nico Duportal produziert. Gitarrist Tim Lelegems sammelte bereits Bühnenerfahrung mit James Harman und Gene Taylor und eifert seinen musikalischen Vorbildern T-Bone Walker, Robert Lockwood und Earl Hooker nach. Einlass ist um 18 Uhr; Eintrittskarten gibt es nur an der Abendkasse für 7 Euro.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.rhein-kreis-neuss.de/kultur.

Kommentare sind geschlossen.