Schule am Nordpark feierte Jubiläum

Mit einem großen Jubiläums-Schulfest feierte jetzt die Schule am Nordpark in Neuss ihr 40-jähriges Bestehen. Zu einem bunten Programm hatten Lehrkräfte, Schüler und Eltern der Kreisförderschule für Geistige Entwicklung eingeladen: Spiel- und Aktionsangebote gehörten an dem Nachmittag ebenso dazu wie eine Tombola und Auftritte von Schülergruppen, des Schülerchors und der Lehrerband.

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke besuchte zusammen mit Kreisschuldezernent Tillmann Lones und Rainer Schmitz, dem Vorsitzenden des Kreisschulausschusses, das Schulfest. In seinem Grußwort dankte der Landrat Schulleiter Siegfried Knaul und seinem Team für ihr Engagement und sagte: „Individuelle Förderung wird hier – wie an allen anderen Förderschulen des Rhein-Kreises Neuss – groß geschrieben. Und sie lebt von der Vielfalt ihrer Schülerinnen und Schüler, von deren Würde und Einzigartigkeit.“
154 Mädchen und Jungen besuchen die Schule am Nordpark, in der es zahlreiche Projekte und Kooperationen unter anderem in den Bereichen Kunst und Kultur sowie Sport und Bewegung gibt. Auch zum Übergang von Schule zum Beruf gibt es eine Reihe von Angeboten.

Kommentare sind geschlossen.