Schüler der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule treffen Landtagsabgeordneten Rainer Thiel

Jetzt besuchte der Sozialwissenschaftskurs der Jahrgangstufe 11 der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Grevenbroich den Landtag NRW. Für die rund 20 Jugendlichen stand neben dem Besuch des Plenums zur aktuellen Stunde auch eine Diskussion mit Rainer Thiel MdL auf dem Programm.

Dort interessierten sich die Schülerinnen und Schüler insbesondere für die persönlichen Beweggründe von Rainer Thiel in der Politik aktiv zu sein und wie Thiel mit Kritik, welche auch insbesondere unter die Gürtellinie geht und unsachlich ist, umgeht. Weiterhin interessierten sich die Diskutanten für die Themen Entwicklungschancen für Grevenbroich, den Umgang mit der AfD und anderen Parteien aus dem rechten Spektrum und warum man als Parteien so viel Wahlwerbung im öffentlichen Raum macht.
„Der teils ruppige Umgang der Politiker, insbesondere vor Wahlen, stößt bei niemanden auf Verständnis. Das zeigen auch die Reaktionen der jungen Menschen auf den harten Ton im Plenum. Natürlich muss kontrovers und sachlich kritisch diskutiert werden, jedoch wird viel zu häufig die persönliche Ebene erreicht. Ich freue mich, dass dies die jungen Menschen selbst sehr kritisch sehen und als störend empfinden“, fasst Thiel die Diskussion über den gegenseitigen Umgang im Wahlkampf zusammen.

Kommentare sind geschlossen.