Schlossbad Niederrhein | Die Freibadsaison 2017 endet

Der Sommer ist vorbei. Spätestens, wenn die Freibäder schließen merkt man, dass der Herbst mit großen Schritten auf uns zu kommt. Am kommenden Sonntag (17.09.) kann zum letzten Mal in diesem Jahr im Freibad des Schlossbades Niederrhein geschwommen werden. Rund 95.000 Badegäste besuchten, trotz des durchwachsenen Sommers, das Kombibad. Am 27. Mai 2017 kamen bei Temperaturen über 30 Grad genau 2.657 Besucher ins Schlossbad Niederrhein – die höchste Besucherzahl in diesem Jahr. Im vergangenen Jahr suchten 104.000 Badegäste im Schlossbad Niederrhein das Schwimmvergnügen unter freiem Himmel.

Mit der Schließung des Freibad-Bereichs gilt auch wieder der Normaltarif für zwei Stunden Schwimmspaß drinnen. Der Eintritt beträgt 5 Euro Eintritt für Erwachsene und 2,80 Euro für Kinder und Jugendliche. Im Hallenbadteil stehen den Badegästen ein Kinder-, Freizeit- und Sportbecken zur Verfügung. Eine besondere Attraktion bietet der 80 Meter lange Wildwasserkanal.

——————-

Weitere Informationen gibt es unter www.new.de.
Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten, Veranstaltungen und Kursen in den NEW-Bädern in Mönchengladbach und Viersen gibt es im Internet unter www.new-baeder.de.

Kommentare sind geschlossen.