„ROCK SOMMER NACHT“ in Neurath | Das Benefizkonzert am 24. Juni 2017

Dieser Sommer wird rocken! Besonders am morgigen Samstag (24. Juni 2017). Denn dann geht das erste Benefizkonzert „ROCK SOMMER NACHT“ auf der RWE Sportanlage in Neurath an den Start. Um 17:30 Uhr geht es los! Auch Bürgermeister Klaus Krützen und der stellvertretende Direktor Klaus-Peter Stachowiak lassen es sich nicht nehmen, der Veranstaltung einen Besuch abzustatten.

Das Musik-Programm hat es in sich, viele Local Heroes geben sich an diesem Tag die Ehre. Die Jungs von Antidepressiva, Secret Flame, Rising Secret und „Orange Whip?“ werden die Bühne rocken. Hansi Holz ist der Initiator des Benefizkonzertes und fiebert der Erstauflage entgegen. Die Vorbereitungen laufen bereits seit einigen Monaten auf Hochtouren, nun biegt die Planungsphase in die Zielgerade ein. Dabei hofft der RWE-Mitarbeiter vor allem auf viele Besucher und gutes Wetter. „Die Leute sollen sich diesen Tag fett im Kalender markieren. Wir haben ein tolles Programm auf die Beine gestellt, alle Musiker spielen für den guten Zweck. Die Weichen für einen schönen Tag und eine erfolgreiche Veranstaltung sind gestellt. Jetzt muss nur noch der Wettergott mitspielen“, sagt der Gustorfer.

Der musikaische Start gehört „Orange Whip?“, einer interessanten Symbiose aus der legendären Erdbeergang und Oscar left the Rubbishbin. Hier steht Spaß, Spaß und nochmal Spaß an der Musik auf dem Programm. Eine bunteres Line-up ist wohl weit und breit nicht zu finden. Auch genretechnisch legen sich die Musiker nicht fest. Von 80er Musik bis Rock ist alles dabei.

Die Band Rising Secret, um Frontmann Rudi Rüttgers, spielt im Anschluss an die Reden des Grevenbroicher Bürgermeisters und des stellvertretenen RWE-Direktors. Dem Publikum der ROCK SOMMER NACHT wird mit musikalischen Leckerbissen ordentlich eingeheizt. Die Band besteht aus acht Musikern, darunter zwei Sängerinnen, die es wirklich drauf haben. Rising Secret verfügt über ein umfangreiches Repertoire, spielt großartige Cover Musik von Rock bis Oldie.

Nach einer kurzen Umbaupause betreten die Kollegen von Antidepressiva die Bühne. Die Band war in der vergangenen Zeit verstärkt mit Akkustiksongs unterwegs. Nun haben die Musiker um Jörg Kaiser wieder zu Ihren Wurzeln zurückgefunden und präsentieren sich auf der ROCK SOMMER NACHT erstmals wieder im alten Gewand – natürlich ausschließlich mit bandeigenen Klassikern und vielen neuen Songs. Deutsch Rock vom Allerfeinsten erwartet die Besucher.

Zum Abschluss betritt die Band Secret Flame mit der stimmgewaltigen Sängerin Nic Flame die Bühne. Das Programm der Band besteht aus Pop-, Rock- und Hardrock-Klassikern der letzten 40 Jahre und wurde um einige neuere Nummern aufgefrischt.

Nach den Live Acts fällt der Startschuss für die AFTER SHOW PARTY mit Rock- und Oldieklassikern. Der kulinarische Genuss kommt an Tag des Benefizkonterts bestimmt nicht zu kurz. Leckeres vom Grill, eine große Biertheke, eine Cocktailbar – an alles wurde gedacht. Die engagierten Menschen der Initiative „Grevenbroich packt an“ um Josy Houben-Arndt werden mit einem Stand vertreten sein, um ihre Projekte und Hilfeleistungen vorzustellen.

Tatkräftige Unterstützung erhält Organisator Hansi Holz von Ralf Nitschke und Martin Marquardt, die für die Veranstaltungstechnik verantwortlich sein werden. Flankiert werden die Techniker von Pascal Forsten, der ein feines Gespür für die perfekte Bühneninszenierung hat. Besonders möchte sich das Organisationekomitee bei RWE-Direktor Tillmann Bechthold für die großartige Unterstützung bedanken. Weiterhin gilt ein großer Dank allen Partnerfirmen und natürlich den Bands, die durch die Bank weg für einen guten Zweck spielen und folgende Einrichtungen oder Vereine unterstützen. Die Veranstalter teilen den Erlös auf und wird dorthin gegeben, wo Hilfe dringend benötigt wird. Eine gute Sache.

Kommentare sind geschlossen.