Reasons for Hope: Dr. Jane Goodall in Knechtsteden

Am 9.12. um 19 wird Jane Goodall – nach Erhalt des Deutschen Nachhaltigkeitspreises am Vortag in Düsseldorf – am Norbert Gymnasium in Knechtsteden mit ihrem dieses Jahr einzigen öffentlichen Vortrag in Deutschland zu Gast sein.

In ihrem Vortrag wird die „Queen of Conservation“, Ikone des Natur- und Umweltschutzes und UN-Friedensbotschafterin aus ihrem bewegten Leben, von den bahnbrechenden Forschungen an den Schimpansen, von ihren Herzensanliegen und Plänen, ihren größten Hoffnungen und Sorgen und 25 Jahren mit ihrer weltweiten Kinder- und Jugendinitiative „Roots and Shoots“ erzählen. Jane Goodalls „Legacy“ geht weit über den Schutz der Schimpansen und ihrer Lebensräume hinaus und umfasst neben dem Einsatz für Biodiversität und Artenschutz und dem Kampf gegen Wilderei und illegalen Handel mit Wildtieren  vor allem Projekte der Community Based Conservation und riesigen Aufforstungsprojekten für den Klimaschutz in Afrika bis hin zu den engagierten großen und kleinen Projekten von „Roots and Shoots“ in über 100 Ländern (auch in Deutschland).

Der Bogen ist groß – er hat sich während eines gesamten Wissenschaftlerinnen- und Aktivistinnen- Lebens beständig aus Erfahrung organisch weiterentwickelt zu einem ganzheitlichen Ansatz. Aus diesem Grund ist Jane Goodall auch seit Generationen und bis heute für so viele überzeugendes Vorbild für Nachhaltigkeit – glaubwürdig und authentisch. In einer Zeit, in der wir von Negativ-Nachrichten regelrecht geflutet werden, gelingt es dieser besonderen Frau immer wieder, uns zu inspirieren und zu motivieren und Hoffnung zu machen. Der Vortrag findet in gut verständlichem Englisch statt.

Leider sind die Eintrittskarten der Kategorie € 25,- bereits ausverkauft. Erhältlich sind noch Tickets zu € 50,-, sowie Charity-Tickets zu € 100,-, mit denen ein Projekt Jane Goodalls unterstützt wird. Eintrittskarten können online bestellt werden unter: www.janegoodall.de.

Kommentare sind geschlossen.