Rasante Sitzball-Meisterschaft im BBZ

In der Dreifachturnhalle des Berufs-Bildungszentrums in Grevenbroich ging es am vergangenen Wochenende so richtig heiß her. Deutschlands beste Sitzball-Mannschaften kämpften dort um den Titel des Deutschen Meisters. Favorit war der amtierende Meister aus Leipzig, doch es sollte anders kommen: Das erste Spiel verloren die Leipziger gegen Pforzheim mit 23:29. Gegen die Tiger-Shorts aus Grevenbroich, die sich als Ausrichter qualifiziert hatten, gewannen sie mit 30:23. Walsum, die auch Ambitionen auf den Titel hatten, gewannen mit einem 27:25 gegen den NRW-Meister Schwerte und konnten sich hierdurch auf den 5. Platz vor Schwerte schieben.
Für die Tiger-Shorts ging es mit dem Spiel gegen die Mannschaft aus Aschaffenburg weiter. Dort errangen sie mit 24:22 den ersten Sieg für die Schlossstadt. Zum Schluss setzte sich die BSG-Emmelshausen um Kapitän Heiko Wiesenthal ungeschlagen durch und darf sich, drei Jahre nach dem letzten Titel, Deutscher Meister 2015 im Sitzball nennen. Vizemeister mit einem verloren Spiel (gegen Emmelshausen) wurde die VSG Pforzheim und auf den dritten Platz kam der BSV Ludwigshafen. Die Grevenbroich Tiger-Shorts haben ihr Ziel, nicht Letzter zu werden, erreicht und wurden vor der BRSG Aschaffenburg Achter.

Bei den Damen aus NRW lief es mit 3 gewonnenen Spielen besser. Die Länderauswahl von Rheinland-Pfalz wurde hier mit 8 gewonnenen Spielen Deutscher Meister, vor der SG Leipzig-Plauen und Karlsruhe-Bühl. Niedersachen wurde vor der BSG-Gummersbach Vierter, während das Schlusslicht die Mannschaft der SG Bayern war. Mit viel Freude und Bewunderung wurden die Spielerinnen und Spieler vom Schirmherrn der Veranstaltung – Landrat Hans-Jürgen Petrauschke – und vom Vorsitzenden des BRSNW Herrn Reinhard Schneider geehrt. Für den ausrichtende BSG Grevenbroich, mit dem Vorsitzenden Horst Baum, war es eine gelungene Veranstaltung. Ein Imagegewinn für einen Verein, „der Sitzball gerne aus seinem Dornröschenschlaf wecken würde.“ Die nächsten Ziele für die BSG Grevenbroich seien der Aufstieg in die Landesliga und die Gründung einer Damenmannschaft.

 

Übrigens: Am 9. Mai 2015 findet die Sitzball-Stadtmeisterschaft in der Dreifachturnhalle des BBZ Grevenbroich statt.

Bild 1

Kommentare sind geschlossen.