Online-Angebote im Straßenverkehrsamt sind gefragt

Wer sein Wunschkennzeichen reservieren oder sich einen Termin im Straßenverkehrsamt holen will, kann dies über das Online-Portal des Rhein-Kreises Neuss machen. „Die Nachfrage nach diesem Angebot nimmt zu. Allein schon in diesem Jahr haben mehr als 40.000 Kunden unser Internet-Portal genutzt“, berichtet Klaus Schirm, Leiter des Kreisstraßenverkehrsamtes. 

Zeit sparen können Bürger zum Beispiel bei der Online-Kfz-Zulassung: Sie bereiten die Zulassung ihres Fahrzeuges zuhause vor und senden die Unterlagen online an das Straßenverkehrsamt. Dann vereinbaren sie einen persönlichen Abholtermin und können – mit nur kurzer Wartezeit – ihr Fahrzeug im Straßenverkehrsamt an- oder ummelden. Mehr als 10.000 Kunden haben diesen Service seit Anfang des Jahres genutzt.
Große Nachfrage registrieren Klaus Schirm und sein Team bei der Online-Reservierung von Wunschkennzeichen: 30.000 Online-Anfragen verzeichnete das Straßenverkehrsamt allein in diesem Jahr. Neu ist, dass Bürger seit 1. Dezember 2016 auch Termine bei der Führerscheinstelle im Internet reservieren können. Bisher haben 1.200 Kunden von diesem Angebot profitiert. Ganz gleich ob Fahranfänger einen neuen Antrag stellen oder jemand seinen alten grauen oder rosa gegen einen EU-Führerschein umtauschen will – mit der Online-Terminreservierung lässt sich auf jeden Fall Zeit sparen.

Informationen zu allen Abteilungen des Straßenverkehrsamtes und zu deren Onlinediensten gibt es im Internet unter www.rhein-kreis-neuss.de/sva. Hier können Bürger sich auch informieren, welche Unterlagen sie zum Beispiel mitbringen müssen, wenn sie ihr Fahrzeug ummelden oder einen internationalen Führerschein beantragen wollen.

Kommentare sind geschlossen.