Neujahrsansprache des Landrates im Regionalfernsehen und im Internet

Mit einem Bestwert am Arbeitsmarkt seit über 30 Jahren startet der Rhein-Kreis Neuss ins neue Jahr. „Unsere leistungsfähige heimische Wirtschaft mit ihrer ausgeprägten Branchenvielfalt hat maßgeblich dazu beigetragen, dass wir so gut da stehen. Dafür danke ich den engagierten Unternehmen und Beschäftigten in unserer Region“, betont Landrat Hans-Jürgen Petrauschke in seiner Videoansprache zum Jahreswechsel. „Gemeinsam mit unseren acht Städten und Gemeinden wollen wir auf der kommunalen Ebene weiter an den Grundlagen für Wachstum und Wohlstand arbeiten“, so Petrauschke.

Auch das große ehrenamtliche Engagement im Rhein-Kreis Neuss spricht der Landrat zum Jahresbeginn an: „Bei allen Erfolgen ist es erst der vielfältige freiwillige Einsatz unserer Bürgerinnen und Bürger, der unsere Heimat so lebenswert macht wie sie ist. Das gute Zusammenleben – auch mit Fremden, die Hilfe für Schwache und die Achtung der Menschenwürde. Das sind grundlegende Prinzipien unserer Verfassung. Das kann aber nicht allein der Staat leisten, da kommt es auf uns alle an. Und ich bin dankbar, dass das bei uns im Rhein-Kreis Neuss so gut funktioniert.“
Die Neujahrsgrüße des Landrates in kompletter Länge werden am 1. Januar um 5.50 Uhr, 7.50 Uhr, 9.50 Uhr, 15.50 Uhr und 18.50 Uhr auf center.tv ausgestrahlt. Auch im Internet unter www.rhein-kreis-neuss.de/neujahr kann die Ansprache abgerufen werden. center.tv – der regionale Fernsehsender für den Raum Düsseldorf/Rhein-Kreis Neuss/Kreis Mettmann – ist zu empfangen über das Kabelnetz von Unitymedia analog auf Kanal 21 und digital auf Programmplatz 139; außerdem im Kabelnetz von NetCologne analog auf Kanal S18 (Frequenz 280,25) und digital auf Kanal S02 (Frequenz 113). Auf Telekom Entertain ist das Programm auf dem Kanalplatz 2090 zu finden.

Kommentare sind geschlossen.