Neues Rettungsdienst-Portal ist online

Das neue Rettungsdienst-Portal des Rhein-Kreises Neuss ist seit Anfang Mai online: Es bietet aktuelle Informationen für die Mitarbeiter der Rettungsdienste im Kreis. Hier können alle im Rettungsdienst Beschäftigten nach ihrer Registrierung im internen Bereich zum Beispiel Verfahrensanweisungen und Konzepte einsehen. 

Darüber hinaus erhalten sie einen Überblick über lokale und regionale Fortbildungsangebote und können sich online für Veranstaltungen wie zum Beispiel für das jährliche Rettungsdienst-Symposium im November anmelden. Marc Zellerhoff, Ärztlicher Leiter Rettungsdienst des Rhein-Kreises Neuss, weist auf die Vorteile hin: „Durch diese Online-Anmeldung bekommt jeder Mitarbeiter automatisch eine Bestätigung seiner Buchung und die Veranstaltungen können nicht überbucht werden.“
Das neue Rettungsdienst-Onlineportal wurde von den Kreismitarbeitern Jürgen Graw, Mark Dibbert und Tobias Schellhorn entwickelt. Es ist unter der Internetadresse https://rettungsdienst.rhein-kreis-neuss.de zu finden. Bereits 2013 hatten Mitarbeiter des Kreisgesundheits- und Ordnungsamtes in Zusammenarbeit mit Kollegen von der Informations- und Kommunikationstechnologie (IuK) die erfolgreiche App „EVM_RKN“ kreiert. Diese Internet-Anwendung informiert Notärzte und Rettungsdienst-Mitarbeiter über erweiterte Versorgungs-Maßnahmen im Rhein-Kreis Neuss. Sie wurde bereits rund 20.000 Mal genutzt.

Kommentare sind geschlossen.