Neuer Vorstand bei den Orkener „Grielächern“

Neuer Vorstand bei den Orkener „Grielächern“

Nach der letzten Mitgliederversammlung können die „Grielächer“ aus Orken einen neuen Vorstand präsentieren. Der zurückgetretene Vorstand hat die Verantwortung an jüngere Hände weiter geben können.

Sven Bronneberg (33) steuert nun als neuer Vorsitzender die Neuausrichtung der Großen Karnevals Gesellschaft (www.gkg-orken.de). „An die gute Vorstandsarbeit unserer Vorgänger wollen wir natürlich anknüpfen. Wir freuen uns auf die Aufgaben und sprudeln schon vor Ideen.“ so Bronneberg. „Die Grielächer haben Veranstaltungen wie die Herrensitzung im November, die Alt-Weiber-Party  oder den traditionellen Samstags-Umzug in Orken etabliert. Wir müssen den Karneval also nicht neu erfinden, aber mit frischen Ideen und einem offenen Ohr für die Wünsche unserer Gäste, wollen wir den Orkener-Karneval für die Jecken noch interessanter gestalten.“ Dominik Speck ist nun zweiter Vorsitzender und gleichzeitig Sitzungspräsident und wird für gute Stimmung auf den Veranstaltungen sorgen. Neben den beiden Vorsitzenden wurden  Katja Baumann Kirsch (1. Geschäftsführerin), Dirk Ueberschär (2.Geschäftsführer), Nadine Siemes (1.Kassiererin) und Nicola Baumann (2. Kassiererin) in den Vorstand gewählt. Höhepunkte der kommenden Session werden die Herren- und Mädchensitzung sowie die Proklamation des künftigen Dreigestirns sein. Für die Sitzungen wurden bereits Verträge mit bekannten Künstlern wie Guido Cantz, Dat Rumpelstielzje und Fred van Halen unterschrieben.

Foto: Sebastian Meger  (von links nach rechts: Nadine Siemes, Dominik Speck, Dirk Ueberschär, Katja Baumann Kirsch, Sven Bronneberg, Nicola Baumann)