Neue Herbstkurse des zdi-Netzwerks und MINT-Aktionstag

Schüler, die sich für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) interessieren, können sich ab sofort zu den Herbstkursen des zdi-Netzwerks Rhein-Kreis Neuss anmelden. zdi steht für „Zukunft durch Innovation“ und möchte junge Menschen für MINT-Fächer begeistern. Sowohl einzelne Kinder und Jugendliche können die kostenlosen Kurse buchen als auch ganze Klassen oder Kurse.

Im ersten Schulhalbjahr 2017/18 bietet das Netzwerk „Zukunft durch Innovation“ (zdi) Rhein-Kreis Neuss viele bewährte und auch spannende neue Kurse für Schüler ab Klasse 8 an. „Mit der zunehmenden Digitalisierung entstehen neue interessante Berufsbilder, gerade auch im mathematisch-technisch-naturwissenschaftlichen Bereich. Daher freuen wir uns, wenn viele Jugendliche die zdi-Angebote nutzen und sich über die Berufe und Studiengänge informieren“, so Landrat Hans-Jürgen Petrauschke.
Neu im Programm sind unter anderem die Herbstferienkurse „Von Zitrusfrüchten und Biodiesel“, bei dem Schüler an der Hochschule Düsseldorf aus Orangenschalen Seife und aus Rapssamen Biodiesel herstellen sowie „Python ist keine Schlange“, eine digitale Entdeckungstour mit dem Mini-Rechner „Raspberry Pi“. Im November bietet ACTEGA Rhenania in Grevenbroich außerdem den Kurs „Coloristik von Verpackungen“ an, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen, woraus Lacke bestehen und wie man diese herstellt. Im Januar können Schüler ab Klasse 11 dann beim Kurs „Live Tracking“ der Europäischen Fachhochschule eine Paketsendung in „Echtzeit“ digital verfolgen und entdecken, wie dies technisch funktioniert.
Das Angebotsportfolio des zdi-Netzwerks beinhaltet außerdem Kurse im Klassenverbund zu verschiedenen MINT-Themen sowie Seminare für interessierte Lehrkräfte in den Bereichen Erneuerbare Energien, Software Innovationen, Quantenkryptografie und Umwelterziehung. Alle Angebote sind kostenfrei!

Anmeldung zu allen Angeboten im Internet unter www.mint-machen.de. Ansprechpartner im zdi-Netzwerk sind Frank Heidemann und Christian Seel. Telefon: 02131-9287506 bzw. -7507, E-Mail: zdi@rhein-kreis-neuss.de.

Kommentare sind geschlossen.