NE-WS 89.4: Wiljo Wimmer als Vorsitzender der Veranstaltergemeinschaft bestätigt

Die Veranstaltergemeinschaft des Lokalsenders NE-WS 89.4 hat ihren Vorstand wiedergewählt. Erneut und einstimmig zum Vorsitzenden gewählt wurde Wiljo Wimmer aus Dormagen. Er ist seit dem Jahr 2013 im Amt. Mit Blick auf die Fortsetzung seiner Tätigkeit als Vorsitzender sagte Wimmer, er freue sich, auch in Zukunft den Sender zu unterstützen und mit seinen Kollegen und der Redaktion weiterzuentwickeln. Neben Wimmer wurden auch dessen Stellvertreter Michael Hohlmann und Bernd Gellrich einstimmig wiedergewählt und für drei weitere Jahre in ihren Ämtern bestätigt.

NE-WS 89.4 macht seit 1990 Radioprogramm im Rhein-Kreis Neuss und ist Marktführer vor den öffentlich-rechtlichen Mitbewerbern. „Diese Position möchten wir auch in Zukunft verteidigen“, sagte Wiljo Wimmer. Der lokale Radiosender habe einen hohen Integrationsfaktor für den Kreis. Dies werde auch über die Veranstaltergemeinschaft sichergestellt. Die Veranstaltergemeinschaft setzt sich aus verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen zusammen wie Vertretern von Kirchen, Arbeitgebern, Gewerkschaften, Sport und Politik. Sie bestimmt die inhaltliche Ausrichtung des Senders.

Kommentare sind geschlossen.