Medaillenregen für Rommerskirchen

Großartige Neuigkeiten aus Split! Die deutsche Nationalmannschaft konnte bei der Europameisterschaft des Muaythai-Sports in Kroatien gleich vier Medaillen mit nach Hause bringen. „Ich möchte den Athleten Anke Kemmer, Nina Schumacer, Jakob Styben, Frederich Fraikin und Omid Safdari zu ihrem hervorragenden Abschneiden gratulieren. Ein besonderer Dank geht auch den Bundestrainer Deflef Türnau, der die Spitzensportler im Bujin-Gym in Rommerskirchen trainiert und auf die starke europäische Konkurrenz vorbereitet hat“, so der Bürgermeister der Gemeinde Rommerskirchen Dr. Martin Mertens. „Ganz Rommerskirchen hat die Daumen gedrückt, dass dieses sportliche Aushängeschild der Gemeinde an ihre Erfolge der letzten Weltmeisterschaft in Bangkok anknüpfen kann. Offenbar hat es sich gelohnt, denn das Team konnte insgesamt vier Silbermedaillen gewinnen“, erzählte Dr. Mertens, der die jungen Sportlerinnen und Sportler in der nächsten Woche bei einem kleinen Empfang im Rommerskirchener Rathaus begrüßen wird.

Kommentare sind geschlossen.