„Mama Mutig“ zu Besuch an der Grundschule am Welchenberg

Am Mittwoch, 13. September 2017 besuchte Rebecca Lolosoli – „Mama Mutig“ – mit den Begründerinnen des „Freundeskreis Umoja e. V.“ die Grundschule am Welchenberg in Grevenbroich-Neuenhausen.

Wie das StattBlatt im vergangenen Dezember (Ausgabe 133) berichtete, organisiert die Grundschule am Welchenberg in Neuenhausen alle zwei Jahre einen Sponsorenlauf für gute Zwecke. Beim Lauf am 30. September 2016 konnten sich die Kinder über eine erzielte Summe von 1.500 Euro freuen. Diese wurde über den Freundeskreis Umoja e. V. an das Frauendorf Umoja in Kenia gespendet.
Während ihres Besuches in Grevenbroich dieses Jahr nutzte Rebecca Lolosoli, die sich schon lange für Frauen- bzw. Kinderrechte und Bildung in Afrika einsetzt, die Gelegenheit, der Neuenhausener Grundschule im Namen der Kinder in Umoja zu danken. Geduldig stellte sich „Mama Mutig“ allen Fragen der Schüler*innen und zeigte wunderschöne Fotos aus Afrika. Sowohl die Schüler als auch die Lehrer am Welchenberg freuten sich sehr, diese außergewöhnliche Frau kennengelernt zu haben.

Weitere Infos finden Sie unter: www.fk-umoja.org

Kommentare sind geschlossen.