Lyrischer Jazz am Sonntagnachmittag

Zwei Musiker aus Österreich und Holland treffen sich am Sonntag, 25.06.2017 um 15 Uhr im Museum der Niederrheinischen Seele, Villa Erckens in der Reihe „Weltmusik am Niederrhein“.

Die Formation „Duologue“ mit Hubb Claessens aus Maastricht am Flügelhorn und Gesang sowie Thiemo Kirberg aus Wien an der Gitarre hat sich in diesem Programm ganz der Jazz-Lyrik verschrieben.  Das Erzählen von Geschichten, die Hinwendung zur Liebe, Melancholie und Emotion prägen diesen virtuosen Jazzliedernachmittag. Ergründet werden dabei die Wurzeln von Songs aus dem „Real Book“ wie „my funny valentine“ „but not for me“ oder „speak low“.

Der Eintritt kostet 10 Euro. Karten gibt es an der Museumskasse.

Kommentare sind geschlossen.