Lesung in der Stadtbücherei

Spannend, tiefgründig und mysteriös wird es am kommenden Donnerstag, 30.11.17 um 19 Uhr in der Stadtbücherei Grevenbroich auf der Stadtparkinsel, wenn Autorin Charlotte Zeiler aus ihrem Debütroman „La Vita Seconda“ liest.

Die Krankenschwester aus Köln hat autobiografische Erfahrungen aus ihrer Tätigkeit auf der Intensivstation verarbeitet und diese gemischt mit historischen Bezügen zu einer spannenden Zeitreise verarbeitet. Der Roman La Vita Seconda – Das zweite Leben findest auf zwei Zeitebenen statt, der Gegenwart und dem 17. Jahrhundert, wo eine verletzte junge Frau ohne Gedächtnis aufwacht. Welche Rolle spielen die französische Königen Maria de Medici und der flämische Maler Peter Paul Rubens in dieser Geschichte? Gibt es einen Zusammenhang zwischen einem goldenen Ring, der Botticelli-Venus und dem Großherzogtum der Toscana. Jede Antwort wirft neue Fragen auf, doch schließlich fügt sich alles kunstvoll ineinander. Den Zuhörer erwartet ein etwas anderer Zeitreiseroman, mit einer Geschichte die zum Träumen, Lachen und Weinen einlädt.

Der Eintritt beträgt. 5,00 Euro, Info: 02181-608658

Kommentare sind geschlossen.