„LeMit“ – die Messe rund ums Thema Lebensmittel

Unter der Schirmherrschaft von Bundesminister Christian Schmidt und Landrat Hans-Jürgen Petrauschke öffnet die „LeMit Ethnic Food 2016“ zum zweiten Mal im Rhein-Kreis Neuss ihre Pforten. Die internationale Fachmesse für ethnische Lebensmittel und Gastronomie ist am 24. und 25. April jeweils von 10 bis 18 Uhr im Swissôtel Düsseldorf/Neuss geplant. Eröffnet wird die Schau durch den Präsidenten des Bundesverbands der Unternehmervereinigungen, Osman Kimil, den Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Nordrhein-Westfalen, Dr. Peter Achten, und Landrat Petrauschke.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass die LeMit-Messe wieder bei uns  stattfindet, denn der Rhein-Kreis Neuss ist durch seine hohe Anzahl an Betrieben aus der Lebensmittelindustrie ein starker Standort und somit eine optimale Plattform für Kooperation und Austausch zwischen nationalen und internationalen Unternehmen aus dieser Branche“, so Petrauschke. „Die LeMit bietet den Ausstellern die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen einem internationalen Publikum zu präsentieren und nachhaltige Geschäftsbeziehungen mit Partnern aus über 27 Ländern aufzubauen. Darüber hinaus agiert sie als Plattform für einen schnellen Überblick über neue Trends in der ethnischen Lebensmittel- und Gastronomiebranche“, betont Dr. Hakan Elmaci, Geschäftsführer der BUV Market Services GmbH. Besondere Highlights der Messe sind Live-Kochshows mit Sterneköchen wie Armin Langer, Oktay Usta, Haya Molcho und Ömür Akkor.

Etwa 100 Aussteller sowie rund 5000 Besucher werden bei der „LeMit Ethnic Food 2016“ erwartet. Im Mittelpunkt stehen ethnische Lebensmittel, Fleisch- und Tiefkühlproduktion, Obst- und Gemüsehandel, Verpackungswirtschaft sowie Technologie- und Catering-Dienstleistungen. Neben der Messe und den Kochshows sind Foren mit Vorträgen und Diskussionen vorgesehen. Organisiert wird die Fachmesse von der BUV Market Services GmbH, der Servicegesellschaft des Bundesverbands der Unternehmervereinigungen (BUV). Der BUV vertritt als Dachorganisation 21 Verbände mit rund 3000 Mitgliedsunternehmen – zumeist kleine und mittlere Betriebe. Die „LeMit Ethnic Food 2016“ wird unterstützt durch die Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss. Für interessierte Fachbesucher steht noch ein kleines Kontingent an Freikarten zur Verfügung, das bei der Wirtschaftsförderung abgerufen werden kann unter der E-Mail-Adresse stefanie.kempter@rhein-kreis-neuss.de.

Weitere Informationen im Internet: www.le-mit.de

Kommentare sind geschlossen.