Kultus Open Air 2016

Das Kultus Open Air geht am Freitag, 8.7.2016 auf dem Marktplatz in Grevenbroich in die 15. Runde. Mit dabei sind der Headliner „Cloey“ aus Stuttgart, sie haben sich schon beim letzten Kultus Open Air in die Herzen des Publikums gespielt. Mit ihrem deutschsprachigen Rock um Sängerin Cloey sind sie mittlerweile auf vielen Festivals im süddeutschen Raum unterwegs. „The Tideline“ aus Aachen waren auch schon vor vier Jahren bei Kultus Open Air dabei und haben sich mit ihrem OceanRock schon einige Fans in Grevenbroich erspielt. Die Frontfrau Jooles und ihre Schwester Anne Pauly werden dabei von ihrer Band, bestehend aus Gitarre, Bass, Schlagzeug und Geige, begleitet.  Auch die jungen Grevenbroicher Bands Black Remains, Datenschmutz und Katie´s Houseband, die Schülerband der Käthe Kolwitz Gesamtschule, werden ab 15 Uhr das Publikum mit ihren Songs zwischen Rock, Pop und Punk einheizen. Diesmal werden sich auch einige Jugendorganisationen aus Grevenbroich wie die „Initiative Recht auf Spiel“ und das Jugendferienwerk Grevenbroich präsentieren und mit eigenen Angeboten wie z.B. Würstchengrillen, Torwand und kreativen Aktionen dabei sein.

 

Kommentare sind geschlossen.