Kulinarisches Duo: Auswärtsspiel und Heimspiel

Die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt Düsseldorf zählt schon lange zu den Genuss-Hotspots unseres Landes und kann auch im internationalen Vergleich sehr gut mithalten. Auch das lokale Umland hat zahlreiche, kulinarisch reizvolle Adressen zu bieten, welche vor allem Großstädtern bislang verborgen blieben. Unter dem Motto „So geil isst Düsseldorf“, holte Gründer Sascha Perrone bereits 2016 einheimische sowie überregionale Genießerinnen und Genießer nach Düsseldorf, um ihnen Düsseldorfs Gastro-Szene vorzustellen.

Dieses Jahr geht das Kulinarische Heimspiel bereits in die zweite Runde: 1. bis 21. Juni 2017. Dabei legen die teilnehmenden Düsseldorfer Restaurants den Fokus ihrer speziellen „Heimspiel Menüs“ auf die französische Küche, um das Jahr des Grand Départ zu unterstreichen. Dieses Jahr wird das Kulinarische Heimspiel zusätzlich um das „Kulinarische Auswärtsspiel“ erweitert, welches bereits einen Monat vor dem offiziellen Heimspiel stattfindet. Vor allem Düsseldorfer Bürgern sollen dabei außergewöhnliche Locations im Umland von Düsseldorf kennenlernen. In der Zeit vom 2. bis zum 22. Mai 2017 bieten insgesamt 13 Top-Adressen aus dem Umland, vom Sternerestaurant bis zum stylischen Szene-Lokal, regionale „Heimat auf die Teller“, in Form eines eigens für das Kulinarische Auswärtsspiel kreierten Menüs.
Drei Wochen lang interpretieren die teilnehmenden Restaurants, sowohl beim Heimspiel als auch beim Auswärtsspiel, aufwändige sowie bodenständige Kreationen und lassen damit die kulinarische Nostalgie rund um Nordrhein-Westfalen aufleben. „Nachdem ich im vergangenen Herbst 2016 bereits als Kick-Off das Kulinarische Heimspiel in Düsseldorf mit großer Begeisterung und Zuspruch veranstaltet habe, freue ich mich sehr, nun zusätzlich das Kulinarische Auswärtsspiel unter dem Motto ‚So geil isst die Region‘ ankündigen zu dürfen. Hierfür konnte ich 13 – am Stadtrand und in der Region beheimatete – absolute Top-Adressen gewinnen, die vom 2.05. bis 22.05. ganze 21 Tage lang exklusive, regionale Köstlichkeiten auf die Teller bringen und sich vor allem auf lokale Bürger freuen“ erklärt „Kulinarisches Heimspiel“-Gründer Sascha Perrone.

Teilnehmende Restaurants Auswärtsspiel: 
Akazienhof in Duisburg; Das Alte Fischerhaus; Christian Penzhorn; Diergardts Kühler Grund; Essgold; Fritz Essensart; Restaurant Gustus; Haus Stemberg; Pungshaus Hilden; Hopmanns Olive; Restaurant & Bistro Pfaffenberg; Reinhardt’s Restaurant auf Gut Moschenhof; Zum Bruderhaus

Teilnehmende Restaurants Heimspiel:
ANDREJ’s; Brasserie Stadthaus; DOX Restaurant; Le Bouchon; LIDO; Reinhardt’s; Restaurant; Rocaille; Sansibar by Breuninger; Stappen; S-RAUM; U. das Restaurant; VICTORIAN; Tafelspitz 1876

Kommentare sind geschlossen.