Kreistag verabschiedet Senkung der Abfallgebühren

Zum Jahreswechsel profitieren die Städte und Gemeinden im Rhein-Kreis Neuss von sinkenden Entsorgungskosten. In seiner Dezember-Sitzung folgte der Kreistag einstimmig der Verwaltungsvorlage zur erneuten Senkung der Abfallgebühren auf 172,39 Euro pro Tonne (statt 175 Euro) für Rest- und Sperrmüll. Bereits von 2016 auf 2017 konnte der Kreis die Abfallgebühren senken. Ob und wann die kreisangehörigen Städte und Gemeinden die Senkung an die Bürger weitergeben, entscheiden die jeweiligen Stadt- und Gemeinderäte in ihren Gebührensatzungen.

Kommentare sind geschlossen.