Kreiskulturzentrum Zons: Tag des offenen Denkmals am kommenden Sonntag

Am kommenden Sonntag (10. September) in der Zeit von 11 bis 18 Uhr veranstaltet das Kreismuseum – gemeinsam mit dem Archiv des Rhein-Kreises Neuss – den Tag des offenen Denkmals. Das bundesweite Motto lautet an diesem Tag „Macht und Pracht“, der Eintritt ist für die Besucher frei!

Im Kreiskulturzentrum Zons gibt es neben der Burg Friedestrom prachtvolle Museumsobjekte zu entdecken. Um 11:30 Uhr startet eine Führung durch das Kreismuseum, bei dem die Emmericher Stuckdecke im Mittelpunkt steht. Um 13:30 Uhr wird eine Führung durch die Jugendstil-Zinnausstellung zu dem Thema „Glänzend geschmückt – Das vermeintliche Silber des kleinen Mannes“ angeboten. Wer sich die Ausstellung „Rhein-Reisende: Flussabwärtsinstallation von Joachim Römer“ anschauen möchte, ist zu den Führungen um 12:30 und 15:30 Uhr herzlich eingeladen. Von 12 bis 17 Uhr findet eine kostenlose Kunstaktion für die jungen Besucher statt: Kinder können Botschaften in Buddelschiffen – gemeinsam mit Jyrg Munter – gestalten.

Auch das Archiv lädt am Tag des Denkmals zu halbstündigen Führungen durch die historische Burg Friedestrom ein. Archivmitarbeiter gewähren um 12 und 15 Uhr Einblicke in die Burganlage mit Torturm und Wehrgang und führen die Besucher um 13 Uhr, 14:30 Uhr, 16 und 17 Uhr in den sonst nicht geöffneten Juddeturm. Eine spezielle Kinderführung um 15:30 Uhr zeigt spielerisch den Aufbau und die Funktion der Burganlage. Nicht nur der Eintritt, auch alle Führungen sind kostenlos.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter: www.rhein-kreis-neuss.de/kultur

Kommentare sind geschlossen.