Kostenlose Erste-Hilfe-Workshops für Eltern

“SOS Kids“ heißt ein Workshop, der im Oktober und November in drei Kindertagesstätten in Neuss, Dormagen und Jüchen angeboten wird. Der jeweils zweieinhalbstündige Workshop „SOS Kids“ ist kostenlos für Inhaber der Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss. Teilnehmen können Eltern, die fit werden wollen in Notfallhilfe für Kinder.

Ein Workshop findet im Städtischen Familienzentrum „Rappelkiste“ in Dormagen am Donnerstag, 12. Oktober, um 19 Uhr statt. Ein zweiter Kursus wird in der Evangelischen Kindertagesstätte in Neuss-Allerheiligen am Mittwoch, 18. Oktober, um 19.30 Uhr angeboten. Ein weiterer Termin ist Mittwoch, 22. November, um 19 Uhr in der Katholischen Kindertagesstätte „Unserer lieben Frau“ in Jüchen.
Folgende Fragen werden bei dem Workshop beantwortet: Wie versorge ich eine Wunde oder Brandverletzung richtig? Wie reagiere ich bei Fieber und wie erkenne ich Kinderkrankheiten? Was ist zu tun bei allergischen Schocks, Insektenstichen oder epileptischen Anfällen? Die Kursleiterin Franca Rittmann, die sowohl Kinderkrankenschwester als auch Lehrrettungsassistentin ist, stellt außerdem die wichtigsten Sofortmaßnahmen vor und gibt Tipps zur Kindersicherheit im Haushalt.

Die Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss bietet neben diesem Workshop Vergünstigungen und Rabatte bei 295 Partnern. Beantragt werden kann die kostenlose Familienkarte von allen Erziehungsberechtigten mit Wohnsitz im Rhein-Kreis Neuss mit mindestens einem Kind bis 18 Jahren. Interessierte erhalten weitere Informationen unter www.unserefamilienkarte.de.

Anmeldungen für die Workshops nehmen jeweils die Kindertagesstätten entgegen.

Kommentare sind geschlossen.