„Kleine Werkschau“ – Conny Hellfeier

Bis zum 28.06.2017 werden in der E1 Pop Up Galerie Werke der Künstlerin Conny Hellfeier gezeigt. Dies ist die zweite Ausstellung, die die Künstlergruppe E1 im Rahmen der kurzzeitig angemieteten Räumlichkeiten in der Bahnstraße 21 in Grevenbroich zeigt.

Conny Hellfeier zeigt eine Auswahl ihrer abstrakten Arbeiten. „Die Form ist Farbträger; Stimmungen können so dargestellt werden“, beschreibt die Künstlerin ihre Herangehensweise. Objekte wie Blumen, Figuren und Symbole verschwimmen zu farbigen Flächen, welche den Betrachter mit in die Stimmungswelt der Künstlerin nehmen. Spuren und Zeichen werden in die Bilder mit eingearbeitet, so werden aus den Bildern komplexe Autobiografische Werke.
„Mein Studium der Kunsttherapie brachte mich zu der Grundüberzeugung, dass jeder schöpferische Akt, grundsätzlich dir selber zu Gute kommt. Derzeit sind meine Arbeiten mit wenig Gegenständen bestückt, Zeichen – Gefühlsbewegung, werden übermalt, zerstückelt, neu dargestellt. Es sind großformatige bunte Bilder, die Farbigkeit der einzelnen Bildabschnitte ist eine wichtige Information an den Betrachter, das Bunte wird zum Ausrufezeichen. So werden Gefühle transportiert, teilweise auch wieder übermalt, unterbrochen oder eben überbetont.“

Die Galerie ist immer mittwochs und freitags von 17 – 20 Uhr und samstags von 15 – 18 Uhr geöffnet.

Kommentare sind geschlossen.