Kinder aus Kapellen schmückten Tannenbaum der GWG

Zwölf Vorschulkinder der katholischen Kindertageseinrichtung St. Clemens hatten zum Beginn der Adventszeit die Reise nach Grevenbroich angetreten, wo sie im Foyer der GWG-Verwaltung den Tannenbaum schmückten. Eifrig hatten sie vorab Sterne, Engel und Herzen gebastelt. Unterstützt von den Erzieherinnen Barbara Klarwasser und Renate Gondorf schmückten sie dann den großen Baum. Im Anschluss erklang „In der Weihnachtsbäckerei“ durch die Räume der GWG. Nach einer kleinen Stärkung wollte der Nachwuchs dann noch den blauen Wasserhahn anschauen, der als Symbol im Vorgarten des Verwaltungsgebäudes steht und den die meisten schon vorher kannten. Sie wollten wissen, wo das Wasser herkommt und wie es dann in den Hahn kommt.

Kommentare sind geschlossen.