Kaffee, Kuchen und ein gutes Buch …

Am Sonntag, 17. Mai präsentiert die Villa Erckens im Rahmen des „38. Internationalen Museumstages“ in der Zeit von 11 bis 17 Uhr ein besonderes Programm bei freiem Eintritt. Getreu dem Motto: „Museum. Gesellschaft. Zukunft“ wird sich der vor vier Jahren gegründete Grevenbroicher Kinder- und Jugendbuchverlag „Südpol“ im Foyer des Museums vorstellen. Die Autorinnen, die selbst mehrfache Mütter sind, haben sich auf die Fahne geschrieben, Kinder als Ideengeber und Antreiber von Geschichten zu ermutigen.

In der benachbarten Versandhalle auf der Stadtparkinsel wird die junge  Neusser Künstlerin Isabel Jennrich ab 12 Uhr ihre erste Einzel-Ausstellung „From Skin to Heart“ eröffnen. Für internationale Musik in der Villa sorgt das Duo „Marion & Sobo“ (Foto) aus Bonn. Das Repertoire der französisch-polnischen Formation setzt sich aus Chansons in fünf Sprachen zusammen und trägt den passenden Titel „Afternoon at the park“.

Der Förderverein des Museums wird über den ganzen Tag für Kaffee und Kuchen sorgen. Um 15 Uhr wird eine komprimierte Hausführung durch die Ausstellung „Museum der Niederrheinischen Seele“ angeboten.

 

Kommentare sind geschlossen.