Innenstadtmanagement Grevenbroich knüpft Kontakte auf der Immobilienmesse ExpoReal

Mit positiven Erfahrungen ist der Grevenbroicher Innenstadtmanager Dr. Wolfgang Haensch von der wichtigsten deutschen Immobilienmesse, der ExpoReal in München, zurückgekehrt. Das Interesse am Einzelhandelsstandort Grevenbroich ist vorhanden; die persönlichen Gespräche zeigen, dass gute Objekte in zentraler Lage weiterhin gefragt sind. 

Das Innenstadtmanagement hatte im Vorfeld der Messe ganz gezielt den erst kürzlich vorgestellten Einzelhandelsreport Grevenbroich relevanten Entscheidern aus der Immobilien-wirtschaft und dem Einzelhandel zugesandt und damit auf den Standort aufmerksam gemacht. Jetzt nutzte die mit dem Innenstadtmanagement Grevenbroich beauftragte Beratungsgesellschaft cima die ExpoReal für persönliche Kontakte und vertiefende Informationsvermittlung. Seit über zehn Jahren ist die cima mit einem eigenen Messestand auf der ExpoReal präsent. Uwe Hillemeyer, bundesweit tätiger Immobilienmakler aus Lippstadt, wertet die Innenstadt von Grevenbroich: „Gute Immobilien in 1a-Lagen von einwohnerstarken Mittelzentren sind immer auch für Filialisten interessant. Wir beschäftigen uns daher gerne intensiver mit Grevenbroich. Wir greifen dabei auf die bei uns im Hause vorliegenden Informationen der Filialisten zurück, die noch nicht in Grevenbroich vertreten sind und in diesem oder nächsten Jahr gerne neue Standorte besetzen wollen.“
Dr. Wolfgang Haensch bilanziert: „Wir verspüren ein positives Interesse am Einzelhandelsstandort Grevenbroich, im Nachgang zur Messe gilt es am Ball zu bleiben und Eigentümer mit möglichen Mietern in Kontakt zu bringen.“ Im Mittelpunkt der Gespräche standen vor allem die freien Immobilienobjekte in der Kölner Straße.
Ebenfalls auf der Messe unterwegs waren Bürgermeister Klaus Krützen und das Team der Wirtschaftsförderung. Gemeinsam mit den übrigen Städten und Gemeinden der Region warben sie auf dem Messestand der Standort Niederrhein GmbH für den Wirtschaftsstandort Grevenbroich.

Kommentare sind geschlossen.