Hoher Besuch in der Gillbachgemeinde

Um sich auf die morgige Erstürmung des Rommerskirchener Rathaus einzustimmen, lud Bürgermeister Dr. Martin Mertens auch in diesem Jahr die Tollitäten der Region vorab ins Rommerskirchener Rathaus ein.

Das Dormagener Prinzenpaar, das Ansteler Dreigestirn und der Vorstand der KG Rut-Wiess kamen so zusammen, um Dr. Mertens zahlreiche Orden zu überreichen und die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung auf die karnevalistische Hochsaison einzustimmen. Voller Elan wurde so unter der Führung des Bürgermeisters eine Polonäse durch das Rathausgebäude gestartet, bei der es sich viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nehmen ließen sich in karnevalistischer Vorfreude anzuschließen. „Auch wenn wir heute noch freundschaftlich zusammen saßen, gibt es morgen kein Pardon. Wir werden das Rathaus mit ganzer Kraft verteidigen – der Schlüssel bleibt hier“, scherzte Bürgermeister Dr. Mertens, der sich schon sehr auf die morgige Karnevalsfeier freut.

Kommentare sind geschlossen.