Hochzeitsmesse in Jüchen

Nach dem großen Erfolg der kleinen aber feinen Hochzeitsmesse der letzten Jahre startet das Hochzeitsjahr 2016 in Jüchen mit einer neuen Messe am Sonntag, 17. Januar 2016 im Haus Katz. Firmen und Unternehmen aus der Region präsentieren in Zusammenarbeit mit dem Standesamt der Gemeinde Jüchen ihre Produkte und Leistungen rund um die Hochzeitsvorbereitungen und die Hochzeit selbst. Sie stellen den Besuchern ein vielfältiges und attraktives Angebot vor, und bieten heiratswilligen Paaren aus Nah und Fern Inspirationen für die eigene Hochzeit an. 

Gemeinsam mit den Partnern, dem Reisebüro Höfges aus Bedburdyck, den Oldtimertouren Beckers aus Gierath und dem Fotostudio Gelowicz aus Grevenbroich wird das Jüchener Standesamt die 7. Hochzeitsmesse ausrichten. Hierbei gehen die Organisatoren davon aus, den Erfolg der Veranstaltung der letzten Jahre noch steigern zu können. So zählte man bei den letzten Hochzeitsmessen mehr als 300 Messebesucher. Bereits im Vorfeld haben wieder zahlreiche Aussteller der vergangenen Messeveranstaltungen ihr Interesse bekundet. Ihre Zusage als Aussteller haben neben den Partnern der Gemeinde bereits Konditoren, Floristen, Hochzeitsfotografen, Brautmodenausstatter und  Druckereien abgegeben. Ein Hochzeitsplaner nebst Haarstylist und DJ runden das Angebot ab.

Zwischen 11.00 und 17.30 Uhr können sich die heiratsinteressierten Brautpaare, aber auch deren Familien und Gäste in intensiven Gesprächen über alles rund um das Heiraten informieren. Der Eintritt zur Messe ist frei. Die Schirmherrschaft der Veranstaltung wird Bürgermeister Harald Zillikens übernehmen. Vor Ort haben Brautpaare die Möglichkeit, Informationen über standesamtliche Trauungen sowohl im Haus Katz, als auch auf Schloss Dyck sowie im Petrussaal des Nikolausklosters zu erhalten, die Standesbeamten kennenzulernen, das Trauzimmer in Augenschein zu nehmen und Trautermine zu vereinbaren.

Kommentare sind geschlossen.