Hilfe bei Demenz: „Familiale Pflege“ schult Angehörige kostenfrei

Um Angehörige bei ihrer pflegenden oder betreuenden Tätigkeit zu unterstützen bietet das Seniorenwohnstift St. Martinus, Klosterweg 1, nun bereits zum zweiten Mal die kostenfreie Schulungsreihe „Familiale Pflege“ zum Thema Demenz an. An den drei Veranstaltungstagen á drei Stunden erhalten Angehörige nicht nur konkrete Tipps zu Hilfsangeboten und wertvolle Informationen zur Erkrankung, sondern haben auch die Möglichkeit, sich mit anderen auszutauschen und mit sozialrechtlichen Angelegenheiten auseinanderzusetzen. Die Schulung findet statt am Montag, 9., 16. und 23. Januar 2017, jeweils von 17 bis 20 Uhr im Seniorenwohnstift. Ab sofort ist eine Anmeldung möglich und erwünscht unter der Rufnummer 02181 – 2284216000 oder per Mail an: info@seniorenwohnstift-st-martinus.de

Kommentare sind geschlossen.