Herbstputz rund um die Villa Walraf

Mit Rechen, Heckenschwere und Astschere ausgestattet, starteten die Mitarbeiter des Amtes für Sportförderung jetzt zu ihrem Herbstputz rund um die Villa Walraf. Im Rahmen des Freiwilligentags des Rhein-Kreises Neuss hatten sie sich vorgenommen, rund um das Haus des Sports an der Lindenstraße aufzuräumen.

Nach 2015 engagieren sich Mitarbeiter des Rhein-Kreises Neuss auch in diesem Jahr im Rahmen eines Freiwilligentags für einen guten Zweck. Sie setzen sich in ihrer Freizeit für gemeinnützige Projekte ein, packen bei Umweltaktionen mit an und unterstützen Senioren, Kinder und Jugendliche und Bedürftige. Ein Umweltprojekt stand im Mittelpunkt der Aktion von Amtsleiter Thomas Schütz und seinem Team. „Es hat sich gelohnt“, so das Fazit von Schütz. „Wir haben jede Menge Müll eingesammelt, nicht nur Kompost wie Blätter und Äste, sondern auch einiges für die graue Tonne.“ Alle bereit gestellten Tonnen waren am Ende des Tages gut gefüllt. Jetzt sieht nicht nur das Gelände rund um die Villa wieder ordentlich aus – auch das Schild „Haus des Sports“ erstrahlt nun in neuem Glanz.

Kommentare sind geschlossen.