GWG übergibt Shooting-Shirts an Nachwuchs der Elephants

GWG übergibt Shooting-Shirts an Nachwuchs der Elephants

Das Rahmenprogramm des letzten Regionalspiel der Elephants gegen Hagen Haspe hatte es in sich. Vor großer Kulisse und vollbesetzten Rängen übergaben Willi Peitz und Bernd Keufgens als Geschäftsführer der GWG Grevenbroich dem Nachwuchs der Elephants die funktionellen Shooting-Shirts.

Parallel nutzte die GWG das letzte Spiel des Regionalligajahres, um den GWG-Imagefilm zu aktualisieren. Denn in den gehören die Elephants und die Nachwuchsarbeit, die vom heimischen Energieversorger unterstützt wird. Das Warm Up verlief im Trubel von unzähligen aufgewühlten Kids und fleißigen Kameramännern, doch als die beiden Unparteiischen die Partie anpfiffen waren die Elphants auf den Punkt da. Die Zuschauer sahen ein spannendes Spiel. Nach dem Schlusspfiff hatte Spielmacher Farid Sadek neben 17 Punkten unglaubliche 14 Assists auf seinem Konto und war damit bei „nur“ knapp 32 Minuten Spielzeit der Vater des Erfolges. Dem bereits im ersten Durchgang frech aufspielenden Max Boldt blieb der Korb zum 100sten Punkt vorbehalten und den krönenden Abschluss des Regionalligajahres 2017 setzte Malcolm Delpeche mit einem krachenden Dunking zum 105:91 Endstand.
Es folgte das Abklatschen mit den Fans und ein paar Autogramme auf Trikots oder Bälle. Über die Jahreswende hieß der alleinige Tabellenführer der 1. Regionalliga mit einem Sieg Vorsprung definitiv Grevenbroich Elephants und der Nachwuchs freute sich über die Shooting-Shirts der GWG Grevenbroich.