Freiwilliges Soziales Jahr beim Rhein-Kreis Neuss

Die beiden Seniorenhäuser des Rhein-Kreises Neuss in Grevenbroich und in Korschenbroich suchen Freiwillige. Schulabgänger, die ab September 2017 nicht direkt mit einer Ausbildung oder einem Studium starten wollen, können in den Einrichtungen ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bzw. den Bundesfreiwilligendienst (BFD) absolvieren. 

Für die Freiwilligenarbeit können sich Jugendliche ab 17 Jahren bewerben. Die jungen Helfer unterstützen die Senioren in ihrem Alltag. Während das Seniorenhaus Lindenhof in Grevenbroich FSJ-Bewerber sucht, bietet das Seniorenhaus Korschenbroich FSJ- und BFD-Stellen an. In Grevenbroich sind die Freiwilligen zum einen im Bereich der Betreuung und zum anderen bei Gartenprojekten im Einsatz. Das Seniorenhaus Korschenbroich sucht Helfer für die Bereiche Pflege, soziale Betreuung sowie Hauswirtschaft. „Möglich ist auch ein Wechsel zwischen diesen Bereichen“, betont Seniorenhausleiterin Petra Sommerhäuser. „Auf diese Weise lernen die jungen Leute bei ihrem Freiwilligendienst die Vielfalt der Arbeit in unserem Haus kennen.“ Während ihrer Tätigkeit erhalten die Freiwilligen ein Taschengeld, freie Mittagsverpflegung und eine Fahrtkostenerstattung. Mit zum Programm gehören mehrere begleitende Seminare. Interessierte senden ihre Bewerbung direkt an die Seniorenhäuser, die im Internet unter www.rhein-kreis-neuss.de/lindenhof und www.rhein-kreis-neuss.de/seniorenhaus zu finden sind.

Kommentare sind geschlossen.