Freie Plätze im Elektronik-Kursus bei Currenta

Freie Plätze gibt es noch in dem kostenlosen Sommerferienkursus „ElektroLive“ beim Chempark-Betreiber Currenta in der Zeit vom 24. bis 28. Juli jeweils von 9 bis 16 Uhr. In Zusammenarbeit mit dem zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss bietet die Currenta GmbH & Co. OHG diesen Technikkursus für Schüler der Klassen 9 und 10 an. 

In dem Workshop „ElektroLive“ bauen die Jugendlichen Elektroschaltungen und lernen die Grundlagen der E-Technik kennen. Andreas Zündorf, Ausbilder Elektronik bei Currenta, erklärt: „Wir leiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch dazu an, selbständig Stromkreise zu schalten, zu löten und Platinen zu erstellen.“ In dem Kursus haben bis zu 12 Schüler die Gelegenheit, in technische Ausbildungsberufe wie Elektroniker für Betriebstechnik/ Automatisierungstechnik oder Mechatroniker hinein zu schnuppern.
Das zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss organisiert berufs- und studienorientierende Maßnahmen im Bereich Naturwissenschaften und Technik. Es wird gefördert durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung, die Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit, das Land NRW sowie durch den Rhein-Kreis Neuss. Partner sind unter anderem die Unternehmen Bayer AG, Currenta GmbH & Co OHG, Hydro Aluminium Rolled Products GmbH, innogy SE, Kawasaki Robotics GmbH, medicoreha Welsink Akademie GmbH, Zülow AG und ZRN Rheinland GmbH.

Interessierte melden sich online an unter: www.mint-machen.de. Die zdi-Netzwerk-Mitarbeiter Frank Heidemann und Christian Seel geben weitere Auskünfte unter Telefon 02131-9287506 und -7507 sowie per E-Mail unter zdi@rhein-kreis-neuss.de.

Kommentare sind geschlossen.