Fahrbahn und Radwegesanierung zwischen Sinsteden und A 540 Anschlussstelle Grevenbroich Süd

Die Regionalniederlassung Niederrhein beginnt am Montag, den 29.08.2016 mit umfangreichen Sanierungsarbeiten an der B59 (Kölner Landstr.)zwischen Allrath und Sinsteden. Die Arbeiten umfassen den Neubau des Radweges, die Erneuerung der Fahrbahndecke und den Ausbau der Kreuzung B 59/L375/K26 (Kölner Landstr./NeuratherStr.). Die Arbeiten sollen am Freitag, den 18.11.2016 abgeschlossen sein. 

Die Sanierung erfolgt in vier Phasen. Bauphase I  beginnt am Montag, den 29.08.2016 und endet am Sonntag, den 25.09.2106. Der Radweg wird saniert, und die Kreuzung B59/L375/K26 (Kölner Landstraße/Neurather Str.) wird umgebaut und erhält eine neue Bushaltebucht. Im Bereich der Baustelle wird der Radweg gesperrt und die Fahrbahn verengt. Eine Umleitung für Radfahrer ist ausgeschildert. Um die Baustelle zu entlasten, wird der Verkehr von der A 540 in Richtung Rommerskirchen über die Abfahrt Frimmersdorf auf die L 375 (Energiestr.), K 24 (Hauptstr.) und in Rommerskirchen wieder auf die B 59 (Grevenbroicher Str.) geführt.
Bauphase IIa beginnt am Montag, den 26.09.2016 und endet am Dienstag, den 11.10.2016. Die Fahrbahn zwischen Sinsteden und der Kreuzung B59/L375/K26 (Kölner Landstr./Neurather Str.) wird saniert. Die B 59 (Kölner Landstr.) und die Kreuzung werden in Fahrtrichtung Rommerskirchen gesperrt. Die Fahrtrichtung Grevenbroich ist offen. Es wird eine zusätzliche Umleitung eingerichtet. Diese läuft ab der Anschlussstelle Grevenbroich-Süd über die L 361 (Aluminium Str.), weiter auf die L 69 (Im Kamp), K 27 (Widdeshovener Str.), B 477 (Gohrer Str).zurück auf die B 59 (Grevenbroicher Str.) bei Rommerskirchen.

Bauphase IIb startet am Mittwoch, den 12.10.2016 und soll am Montag, den 24.10.2016 beendet sein. Hier erfolgt unter halbseitiger Sperrung die Deckensanierung zwischen der Kreuzung B 59/L375 (Kölner Landstr./Neurather Str.) und der K 31 (Barrensteiner Weg) in Allrath. Die Umleitungen bleiben wie in Bauphase IIa bestehen. Eine kleine Änderung betrifft die Umleitung von der A 540 in Richtung Rommerskirchen. Der Verkehr wird bereits hinter Neurath links auf die L 375 (Neurather Str.) in Richtung B 59 (Kölner Landstr.) geführt. Am Dienstag, den 25.10.2016 beginnt die Bauphase IIc. Sie endet Mittwoch, den 09.11.2016. Die Fahrbahndecke zwischen Allrath und der Autobahnanschlussstelle Grevenbroich – Süd wird erneuert. Die Umleitungen sind wie in der Bauphase IIb. Ab dem 09.11.2016 werden die Umleitungen aufgehoben und die B 59 (Kölner Landstr.) freigegeben . Bis Freitag, den 18.11.2016 werden noch Restarbeiten durchgeführt. In den Bauphasen II a-c (26.9-9.11) können  Feuerwehr, Rettungsdienste und der öffentliche Nahverkehr  die Baustelle  auch in der gesperrten Richtung durchfahren. Die Regelung erfolgt über eine Baustellenampel. Die Anforderung der Grünphase erfolgt über das Mobiltelefon und muss vom Einsatzpersonal rechtzeitig ausgelöst werden. In den Bauphasen I und IIa wird auf der K 24 in Vanikum ein beidseitiges Parkverbot eingerichtet. Dies dient dem besseren Verkehrsfluss in der Umleitungsstrecke.

Kommentare sind geschlossen.