Fado-Abend in der Villa Erckens

Die Band „Estrada Fado Group“ gestaltet am Freitag, 24.11.2017 um 20 Uhr einen besonderen Fado-Abend in der Villa Erckens.

Der seit kurzem in Grevenbroich lebende Portugiese Luis Delgado gründete 1977 mit seinem Bruder die Band „Os Atlanticos“, die bis heute europaweit tourt. In Deutschland entstand die Idee, ein Fado-Projekt der besonderen Art zu gründen. Nach längerer Suche fanden sich Musiker, die sich auf dieses besondere Multikulti-Projekt eingelassen haben.
So spielen der virtuose türkische Saz-Spieler Serdar Yayla, Rudi Linges am Piano und der Gitarrist Bastian Vogel gemeinsam mit Luis Delgado eine ganz besondere Weltmusik rund um den „Blues aus Lissabon“. Als Gast-Sängerin wurde die aus Polen stammende examinierte Sängerin Dagmara Zajac verpflichtet.

Das Konzert kostet 15 Euro Eintritt. Karten gibt es an der Museumskasse, in der Stadtbücherei und bei „schön & gut“ auf der Bahnstraße. Reservierungen sind per Telefon unter 02181-608656 möglich.

Kommentare sind geschlossen.