Erich Kästner – Schule: „Walk to school“

Immer häufiger werden Kinder mit dem Auto zur Schule gefahren, was für die allgemeine Verkehrssituation an den Schulen sowie für die Sicherheit der Kinder äußerst problematisch ist. Hier wird dringend nach einer Lösung gesucht. In vielerlei Hinsicht ist es wichtig, dass Kinder den Weg zur Schule zu Fuß zurücklegen, denn im Auto haben Kinder nicht die Chance Anforderungen, die die Umwelt an sie stellt, selbstständig zu bewältigen.   Auf dem gemeinsamen Schulweg erleben die Kinder soziale Kontakte mit Gleichaltrigen und wie alle Fähigkeiten muss auch das Verhalten im Straßenverkehr erlernt und geübt werden. Last but not least: Gehen ist gesund!
In Anlehnung an das Projekt der Polizei im Rhein-Kreis Neuss führt die Erich Kästner Grundschule in Grevenbroich im Juni 2017 das Projekt „Walk to school“ durch. Im Aktionszeitraum sammeln die Kinder Punkte für jeden zu Fuß zurückgelegten Schulweg und können so für ihre Klasse einen Preis gewinnen. Ziel ist es, die Kinder an einen zu Fuß zurück gelegten Schulweg zu gewöhnen – der Fußweg zur Schule sollte wieder die Regel werden.

Kommentare sind geschlossen.