Die Südstadt startet laut ins neue Jahr

Am Freitag (3. Februar) sind die Alternative/Rockgruppen Steen (Düsseldorf), Black Remains (Grevenbroich) sowie Shades and Echoes (Neuss) anlässlich der fünften Auflage der „Hauptsache Laut!“ Konzertreihe auf der Bühne der südstädtischen GOT zu sehen.

Ab 20 Uhr erwarten die Zuschauer viele Stunden Livemusik zu einem Eintrittspreis von gerade Mal fünf Euro. Damit wird die bereits 2016 erfolgreich eingeführte Konzertreihe auch in diesem Jahr fortgesetzt. Mehrere hundert Menschen zogen die ersten vier Ausgaben der Konzertreihe im vergangenen Jahr in das Jugendtreff St. Josef. Bands wie City Light Thief, Datenschmutz, The Wastones oder In Crowns aus Grevenbroich und Umgebung präsentierten sich den Zuschauern im Rahmen der DIY-ˇReihe. Freitag führen dann schließlich Steen aus Düsseldorf die Spitzenposition des Abends an, die im Vergangenen Jahr unter Anderem mit Massendefekt (aktuelles Album „Echos“ chartete auf Platz 23 der Media Control Charts) tourten.
Als Lokalmatadore unterstützt sie mit Black Remains dieses Mal ein altes Eisen der Grevenbroicher Musiklandschaft. Das seit acht Jahren bestehende Trio hat mit ihrer eingängigen Hardrock-Musik bereits zahlreiche Bühnen, auch überregional, bespielt und ist längst kein unbekannter Name mehr. Shades and Echoes, bekannt aus Auftritten unter Anderem auf der Gamescom 2015, eröffnen ab 20 Uhr den Abend. Die vier Neusser, die aus einer Neugründung der Rock/Punk-Gruppe Pieces of Any hervorgegangen sind, werden außerdem am Folgetag ihr neues Musikvideo präsentieren.

Zuschauerinnen und Zuschauer sind herzlich eingeladen, sich ab 19:30 Uhr in der GOT, An St. Josef 4, 41515 Grevenbroich einzufinden. Der Abend wird von den Sponsoren Kompass Musik Dormagen, Jugendtreff St. Josef sowie Funken Veranstaltungstechnik unterstützt.

Kommentare sind geschlossen.