Deutschlands und Österreichs Musicalnachwuchs‐Elite im Capitol Theater

Vom 22. bis 26. August beherbergt das Capitol Theater ein deutschlandweit einzigartiges Projekt zur Förderung hochbegabter Musical‐Nachwuchskünstler. Schirmherr ist OB Thomas Geisel. Zehn von den namhaftesten Musical‐Hochschulen nominierte Ausnahmetalente feilen kurz nach Abschluss ihres Studiums unter professioneller Anleitung an ihren künstlerischen Fähigkeiten in Gesang, Schauspiel und Tanz.

Nominiert wurden sie dazu von der Folkwang Universität der Künste Essen, der Theaterakademie „August Everding“ München, der Universität der Künste Berlin, dem Institut für Musik der Hochschule Osnabrück sowie der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Die eigens für diesen Anlass konzipierte Bühnen‐Show „Musical Academy“ am 26. August im Capitol Theater ist der krönende Abschluss dieses Projekts. Mit feinem Humor zeigt der österreichische Regisseur Christian Stadlhofer, Regieassistent von Katharina Wagner bei den Bayreuther Festspielen 2015 und 2016, unter der musikalischen Leitung von Lior Kretzer aus Wien die vielfältigen Facetten des Genres. Dabei stehen die gefeierten Bühnenstars Milica Jovanovic, Bettina Mönch, Lisa Antoni, David Arnsperger und der „Grand Seigneur des Musicals“ Hardy Rudolz als Paten der jungen Künstler/innen gemeinsam mit diesen auf der Bühne.
Tickets sind ab sofort ab 19,90 € (zzgl. VVK‐ und Systemgebühren) an allen bekannten Vorverkaufsstellen und auf ticketmaster.de erhältlich.

Ausrichter des Projekts ist die Düsseldorfer Initiative UPTEMPO e. V. mit der Vorsitzenden Andrea Beumer. Neben den Musical‐Hochschulen zählt das kreative Netzwerk bekannte Theaterprofis wie z.B. den Autor Peter Lund, den Musical‐Star Pia Douwes, den Schweizer Regisseur Stefan Huber oder die Schauspielerin Kathrin Ackermann zu ihren Unterstützern. „Anders als in anderen Kunstsparten gibt es für Musical‐Künstler nach ihrem Studium praktisch keine Förderung. Das wollen wir ändern. Denn Musical bedeutet Hochleistungssport in drei Disziplinen: Gesang, Schauspiel und Tanz. Gleichzeitig stellt es durch die Vielfalt der Ausdrucksmöglichkeiten und aktuellen Stoffe eine ernst zu nehmende und aufstrebende Kunstform dar“, so Andrea Beumer.
Der Hauptsponsor I‐Advise AG, der Medienpartner Wall GmbH sowie weitere Förderer wie die Stadtwerke Düsseldorf und das Capitol Theater unterstützen diese Nachwuchsförderung und bescheren dem Publikum damit Musiktheater auf höchstem künstlerischem Niveau.

Kommentare sind geschlossen.