Der StadtSportVerband Grevenbroich traf sich zur Mitgliederversammlung

Am 24. März fand die diesjährige Mitgliederversammlung des StadtSportVerbandes Grevenbroich statt. Neben den positiv ausfallenden Berichten des Vorsitzenden und des Kassierers standen die Neuwahlen im Mittelpunkt der Versammlung. Gleich fünf Vorstandsämter mussten neu besetzt werden. Aufgrund der gelungenen Vorarbeit des Vorstandes konnten alle Positionen wieder neu besetzt werden. Im Amt sind nun Heinz-Peter Korte (wurde als 1. Vorsitzender bestätigt), Ceylan Er (2. Vorsitzender), Rosemarie Cremer (Geschäftsführerin), Friedel Geuenich (Kassierer), Werner Moritz (Sportwart). Als Beisitzer wurden Manuela Sausmikat, Manfred Wosnitza, Martina Suermann und Andreas Burger gewählt. Der Rechts- und Ehrenrat besteht nun aus Hugo Mülfarth und Hans Mainz.

Zwei neue Vereine wurden einstimmig in den Verband aufgenommen – die Tanzgarde „Blue Birds Orken“ und der Verein Karate Dojo Sandokan. Ebenfalls thematisiert wurde der Grevenbroicher Citylauf, welcher vom SSV unterstützt wird. Dazu stellte Dr. Bernd Juckel die Veranstaltung und den Ablauf vor und warb gleichzeitig um weitere Unterstützung durch die Grevenbroicher Vereine. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Ernennung neuer Ehrenmitglieder. Für ihre langjährige Verdienste für den StadtSportVerband und den Grevenbroicher Sport wurden Herbert Schikora und Hans Mainz zu Ehrenmitgliedern des SSV ernannt. Heinz-Peter Korte überreichte die goldene Ehrennadel und die Ernennungsurkunde (s. Bild).

Kommentare sind geschlossen.